logo

FI Schutzschalter 3kA (Typ AC) 2polig

 

FI Schutzschalter 3kA (Typ AC) 2polig

34000007

34,42 € zzgl. MwSt (46.34% Rabatt)
18,47 € / 1 Stück zzgl. MwSt
Sie sparen : 15,95 €
Verpackungseinheit : 1

  nicht vorrätig Wartezeit 14 Tage


FI Schutzschalter 2 polig · 30mA · 32A

Setzen Sie einen FI Schutzschalter ein zur Erfassung rein sinusförmiger Wechsel Fehlerströme. Der FI Schutzschalter betrachtet dabei Fehlerströme, die plötzlich auftreten oder langsam ansteigen können. Dabei ist die Funktion des FI Schutzschalter sichergestellt, wenn ein glatter Gleichfehlerstrom den Wert von 6mA nicht überschreitet. 

FI Schutzschalter werden verwendet als Fehlerstrom Schutzeinrichtungen und dienen dem Schutz von Menschen und Tieren.  Der FI Schutzschalter wird dazu verwendet Menschen und Tiere vor einem elektrischen Schlag zu schützen. Dabei verwendet der FI Schutzschalter eine Kombination aus Basisschutz und Fehlerschutz. der Basisschutz des FI Schutzschalter ist als Vorkehrung zum Schutz gegen direktes Berühren von stromführenden Teilen gedacht. Der Fehlerschutz dient eher dem Schtz vor indirektem Berühren und ist als Schutz zu verstehen vor der Berührung von metallischen Gehäuseteilen, welche durch Fehler zu aktiven Teilen werden können. Mittlerweile ist für den FI Schutzschalter auch der Begriff FI Schalter oder auch die englische Bezeichnung RCD geläufig. Wundern Sie sich also nicht, wenn ein FI Schutzschalter auch diese Bezeichnungen trägt. Der Typ AC ist dabei international noch immer weit verbreitet und wird of verwendet. Da HERRY24 sich nicht als rein deutscher Projekt Partner versteht haben wir den FI Schutzschalter Typ AC auch noch im Programm. Für deutsche Kunden ist dieser FI Schutzschalter allerdings nicht mehr von Relevanz!

Da wir oft gefragt werden, wie die Arbeitsweise eines FI Schutzschalter eigentlich ist, versuchen wir dies mal simple zu erklären. Der FI Schutzschalter beobachtet den Strom der Richtung Geräte geht und vergleicht ihn mit dem was von den Geräten kommt. Sollte dabei eine Differenz entstehen so löst er aus und verhindert, dass der Strom, zum Beispiel, über den Menschen abgeleitet wird. Bei der Installation des FI Schutzschalter ist es deshalb enorm wichtig, dass auf eine korrekte Verkabelung geachtet wird. Alle an einen FI Schutzschalter angeschlossenen Verbraucher müssen sowohl Phase als auch Nullleiter vom FI Schutzschalter bekommen. Außerdem müssen alle Verbraucher mit dem Schutzleiter verbunden sein, damit Fehlerströme über diesen abfließen können und der FI Schutzschalter damit eine Störung in der Installation bemerken kann.

Teilungseinheiten 2TE
Schutzart IP20
Arbeitstemperatur - 25 C to 40 C
Frequenz 50/60 Hz
Nennstrom 32 A
Rated Residual Current IΔ (mA) 30 mA - Life Protective
Cutting Capacity Inc (kA) 3 kA
Number of Poles 2P
Assembly Method DIN EN 50 022 35mm
Conductor Cross-section (mm2) 0.5 mm2 - 25 mm2
Applicable Standard TSE EN 61008-1/61008-2-1